22.03.2017

Tagesheilige 22. März – Hl. Katharina v. Genua

Hl. Katharina v. Genua
Witwe, gestorben 14.09.1510


Als der Herr einmal der Heiligen Katharina zeigte, welch großes übel die Sünde sei, da rief sie aus: „Ich kann nicht begreifen, dass ich nicht gestorben bin, als ich sah, welch ein großes Übel auch die geringste Handlung gegen Gott ist“

Liebe Gott und hüte dich vor jeder Sünde!


Quelle: Sonne Dich – P. Max Dudle SJ. - Hrsg.: Aktion „Deutschland brauch Mariens Hilfe“ - DVCK e. V., Frankfurt am Main

Keine Kommentare: