21.03.2017

Tagesheilige - 21. März: Hl. Lupicinus von Condat


Andachtsbild
Hl. Lupicinus von Condat

Klostergründer und Abt in Condat und St-Lupicin
* um 400 in Burgund in Frankreich
† um 480 in Condat, heute St-Claude im Département Jura in Frankreich

Zusammen mit seinem Bruder Romanus versuchte Lupicinus, in der Einsamkeit durch Gebet und Fasten Christus näher zu kommen. Die Brüder  gründeten das Kloster Condat - das heutige St-Claude -, das einen sehr großen Zulauf hatte. Im Auftrag von Romanus gründete Lupicinus auch das Kloster Lauconum - das heute nach ihm benannte St-Lupicin. Zudem errichteten sie auch das Frauenkloster Balme / La Beaume - das heutige Pratz. Nach dem Tod seines Bruders wurde Lupicinus 464 Abt in Condat und St-Lupicin, zugleich auch verantwortlich für das Frauenkloster Balme.
Lupicinus wurde in Lauconum bestattet.


Quelle Joachim Schäfer: Artikel Lupicinus von Condat, aus dem Ökumenischen Heiligenlexikon - https://www.heiligenlexikon.de/BiographienL/Lupicius_von_Condat.htm, abgerufen am 23. 2. 2017

Keine Kommentare: