03.02.2017

Fatima 100 Jahre



Vor 100 Jahren ein Wunder geschah,
Die Welt entstellt, dem Ende nah.
Es tobte Krieg, zog all ins Verderben,
Europa war zerstritten, lag im Sterben.

Da kamst Du zu uns in der bittersten Not,
Gabst uns ein Zeichen der Hoffnung nach Brot.

100 Jahre . . . Maria danach
Liegen die Herzen schon wieder Brach.
Wo sind die Menschen im Hellen,
Die Gottes Acker neu bestellen?
Wo finden wir Seelen, nicht im trüben,
Die ihren Nächsten ehrlich lieben?

Maria! Lass uns nachdenklich sein,
Maria! Mach uns vor Dir klein
Damit wir uns Selbst überwinden
Und so den Weg zu Jesus finden!

Nach Oskar Kucher

Quelle: Fátima Ruft – Heft Nr. 148

(Im Original heisst es „Vor 98 Jahren…“ Um es dem Jubiläum anzupassen, änderten wir auf „Vor 100 Jahren…“)

Keine Kommentare: