16.01.2017

Tagesheilige – 16. Januar: Hl. Honoratus von Arles



Hl. Honoratus von Arles

Bischof
Geboren: 4. Jh. in Gallien, möglicherweise in Trier, Rheinland-Pfalz
Gestorben: 16. Januar um 429
Patron gegen Regen und Unglück

Auf der kleineren der Lérins-Inseln vor der Cote d'Azur in Südfrankreich steht eine Abtei, die noch heute Bauelemente jenes berühmten Klosters umfasst, das Honoratus um das Jahr 410 gegründet hat;
dementsprechend heißt das Inselchen Saint-Honorat. Nachdem Honoratus die Insel und sein Kloster zu einem wichtigen Ziel führender Kirchenpersönlichkeiten gemacht hatte und er selbst zu einem vielbewunderten Klosterführer geworden war, wurde der Theologe 426 zum Bischof von Arles ernannt. Rund drei Jahre später starb er. Die Mönchsregel des Honoratus blieb nicht erhalten. Reliquien des Bischofs befinden sich seit 1788 in der Kirche Notre-Dame in Grasse in Südfrankreich (Reliquienschrein)

Reliquie des Hl. Honoratus

Quelle: Heilige und Namenspatrone im Jahreslauf – Schauber Schindler – Pattloch-Verlag

Keine Kommentare: