30.01.2017

Entfremdet leben




Wir Menschen leben entfremdet, in den salzigen Wassern des Lebens und des Todes; in einem Meer des Dunkels ohne Licht. Das Netz des Evangeliums zieht uns aus den Wassern des Todes heraus und bringt uns ans helle Licht Gottes, zum wirklichen Leben.


Quelle: Wer nicht Gott gibt, gibt zu wenig - Ausgewählte Gedanken von Papst Benedikt XVI. - Hrsg.: Kirche in Not/Ostpriesterhilfe Königstein

Bild: http://www.geo.de/reisen/community/bild/472538/Kochi-Indien-Fischernetze-in-der-Abendsonne (Veröffentlicht von Schoena)

Keine Kommentare: