25.12.2016

Der Geburtstag des Herrn

Der Geburtstag des Herrn

Eine Geburtstagsfeier findet statt. Viele Gäste sind gekommen. Die Gäste haben Geschenke mitgebracht, sie überreichen sie einander . . .
Und irgendwo da mittendrin steht der, der Geburtstag hat. Einige nutzen die Gelegenheit, ihn um verschiedene Hilfeleistungen zu bitten. Ansonsten und im Allgemeinen aber nimmt man von ihm nicht Notiz . . .
Die Situation scheint erfunden. Doch sie ist nicht erfunden – sie wiederholt sich jedes Jahr, wenn wir Weihnachten feiern: Die Aufmerksamkeit gilt der festlichen Musik, den Geschenken, dem besonderen Essen. Und eben der, dessen Name an diesen Abend wieder und wieder genannt wird, hört über sich reden und steht allein . . .

Reinhard Körner

Quelle: Einkehr für die Seele – St. Benno-Verlag, Leipzig

Keine Kommentare: