19.11.2016

Tagesheilige – 19. November: Hl. David von Augsburg


Hl. David von Augsburg

Mönch, Mystiker OFM
Geboren: um 1200 in Augsburg, Bayern – Gestorben: 19. November 1272 in Augsburg

David, der um das Jahr 1200 in Augsburg geboren wurde, gehörte zu den ersten Deutschen, die dem 1223 endgültig bestätigen Franziskanerorden beitraten. Nachdem er einige Jahre am Generalstudium in Magdeburg gewirkt hatte, bekleidete David von 1235 bis 1250 das Amt eines Novizenmeisters in Regensburg. Von Augsburg aus wirkte David danach als Volksprediger, wanderte viel durch Deutschland und besuchte die jungen Stätten des Franziskanerordens.
David von Augsburg starb am 19. November 1272 in seiner Heimatstadt. Der Franziskaner ging als einer der ersten, wenn nicht sogar als erster deutscher Mystiker in die Geschichte ein. Seine Schriften gelten als klassische Zeugnisse mystischer Erfahrungen und überzeugen durch eine klare, von nichts überlagerten Sprache. Das Volk verehrte den großen Franziskanerprediger schon bald nach seinem Tod wie einen Heiligen, doch der Kult Davis wurde nie offiziell bestätigt.

Quelle: Heilige und Namenspatrone im Jahreslauf – Schauber-Schindler – Pattloch-Verlag

Keine Kommentare: