25.10.2016

Tagesheilige - 25. Oktober: Hl. Chrysanthus und hl. Daria

Hl. Chrysanthus und hl. Daria

Märtyrer – Geboren: 3- Jh. in Ägypten – Gestorben: um 304(?) in Tom, Italien
Patrone der Richter.

Mitte des 3. Jh. lebte in Rom Chrysanthus. Des jungen Mannes Freude waren Wissenschaft und Bücher. Eines Tages fiel ihm eine Heilige Schrift in die Hände. Um die Dunkelheiten leichter erfassen zu können, bat er einen christlichen Priester um Erklärung. Bald bekannte er Jesus als Sohn Gottes und Erlöser der Menschen und ward dessen treuer Diener. Der Vater merkte die Wandlung und gedachte, die Gesinnung des Sohnes durch die Heirat mit Daria, einem heidnischen Mädchen, zu brechen. Aber Chrysanthus gewann auch sie für Christus und beide wetteiferten, im Guten zu wachsen. Gerne ließen sie für Christus ihr junges Leben.
Wie schön und tröstlich ist es heute noch, wenn Eheleute treu miteinander dem lieben Gott dienen, trotz des Spottes der Welt opferwillig den Pflichten ihres Standes erfüllen. Es ist dies in der modernen Welt manchmal ein unblutiges Martyrium, das auch eine himmlische Krone einbringen wird.


Quelle.: Heilige und Namenspatrone im Jahreslauf - Schauber-Schindler – Pattloch-Verlag / Sonne Dich – P. Max Dudle SJ. - Hrsg.: DVCK e. V., Frankfurt am Main

Keine Kommentare: