25.10.2015

Wer vor einem Kreuz wegläuft...

Wer vor einem Kreuz wegläuft,
wird auf seinem Weg ein größeres finden

Wir brauchen unsere Kreuze! Sie sind ein Geschenk der Liebe Gottes, der uns fähig machen will, an seiner Freundschaft immer tiefer Anteil zu nehmen. Wir müssen uns keine Kreuze suchen und selber aufladen.
Wer aber versucht, die Kreuze in seinem Leben ganz auszuschalten, hat noch nicht den Sinn des Lebens erfasst. Es wäre auch ein Mangel an Vertrauen auf die Güte Gottes, der weiß, was uns gut tut, wozu wir fähig sind und uns in der Schule seiner Liebe Nachhilfeunterricht gibt.


Quelle: Die Maximen des heiligen Philipp Neri - mit Kurz-Kommentaren aus dem Oratorium von Aufhausen

Keine Kommentare: